Allgemein

Willkommen beim Marillenbären!

Hallo!   Da sitze ich nun auf meinem Sofa und versuche mich in WordPress einzufuchsen. Dies gestaltet sich etwas kompliziert, da ich nicht die hellste Kerze auf dem Kuchen bin, was Computerangelegenheiten angeht, aber nun habe ich es endlich geschafft, den Text dieses ersten Beitrags von: "Hier könnte ihr erster Beitrag stehen!" zu dem, was… Weiterlesen Willkommen beim Marillenbären!

Advertisements
Allgemein · Marillenknospen

Marillenknospe 3: Ein großes Knäuel schreienden Draht im Kopf

  Worüber will ich eigentlich schreiben? Ich weiß es auch nicht, über Gedanken- und Emotionschaos wahrscheinlich. Verwirrung der Synapsen und der Sinnesorgane, Durcheinander in der Gedankenkommode. Die Zweifelgedanken sind aus der höchsten Schublade entwischt und tanzen jetzt munter im Raum herum. Die Melancholiegedanken gucken schüchtern über den Rand ihrer Schublade und fragen sich, worin eigentlich… Weiterlesen Marillenknospe 3: Ein großes Knäuel schreienden Draht im Kopf

Allgemein

#Writing Friday: Hanni und Nanni fanden das Internet echt langweilig

Heute ist wieder Writing Friday, eine Aktion von read books and fall in love, bei der jeden Freitag eine Schreibaufgabe gemeistert wird. Ich habe mir heute die Folgende ausgesucht: Ein freier Tag ohne Smartphone, Internet und CO, schreibe auf, wie dieser bei dir aussehen würde. Wer meine anderen Writing Friday Beiträge schon gelesen hat, weiß,… Weiterlesen #Writing Friday: Hanni und Nanni fanden das Internet echt langweilig

Allgemein

Meine Lesegewohnheiten

Ida vom sehr empfehlenswerten Blog ida´s bookshelf hat vor ein paar Tagen in einem Blogbeitrag ihre Lesegewohnheiten geschildert und da ich es super interessant fand, mal zu hören, was anderen in ihrem Leseverhalten wichtig ist, dachte ich, schließe ich mich an. Hier also meine Lesegewohnheiten, vielleicht ist es ja für den ein oder anderen ganz… Weiterlesen Meine Lesegewohnheiten

Allgemein · Marillenknospen

Marillenknospe 2: Ein ich-rege-mich-zum-x-ten-Mal-über-Smartphones-auf-und-verstehe-mich-selbst-und-die-Welt-nicht-mehr-Text

Auf sein Handy zu starren, während man sich mit Freunden trifft oder zusammen mit seiner Familie Mittag isst, ist im Jahr 2018 irgendwie sehr selbstverständlich geworden. Immer, wenn ich mich mit Leuten treffe und spätestens nach einer Stunde des gemeinsamen Stelldicheins jeder mindestens einmal auf sein Handy geschaut hat, welches danach dann griffbereit neben sich… Weiterlesen Marillenknospe 2: Ein ich-rege-mich-zum-x-ten-Mal-über-Smartphones-auf-und-verstehe-mich-selbst-und-die-Welt-nicht-mehr-Text

Allgemein

#Writing Friday: Eine Assoziative Persönlichkeit finden wir langweilig.

Heute ist wieder Writing Friday, eine Aktion vom Blog read books and fall in love (kann mir jemand von euch erklären, wie ich Verlinkungen hinkriege? Ich weiß partout nicht, wie ich das machen muss, dass ihr jetzt den genannten Blog anklicken könnt :-)) Die Wahl ist mir diesmal etwas schwergefallen, da mich die Aufgaben, die… Weiterlesen #Writing Friday: Eine Assoziative Persönlichkeit finden wir langweilig.

Allgemein

#Writing Friday: Die Erfindung des Telefons

Und schon ist wieder Freitag und somit Zeit für den Writing Friday. Diesmal habe ich mir folgende Aufgabe ausgesucht: "Schreibe einen Aufsatz über die Erfindung des Telefons, lüg dabei und lass deine Fantasie spielen!" Es ist kein Aufsatz geworden, zu schnell hatte ich die Idee für die folgende Geschichte. Oder vielleicht ist es auch eine… Weiterlesen #Writing Friday: Die Erfindung des Telefons

Allgemein

[#WritingFriday] Cornichons und Existenzängste

Ich habe mich entschlossen, ab jetzt ab und zu beim Writing Friday vom Blog  readbooksandfallinlove mitzumachen. Beim Writing Friday werden monatlich neue Schreibaufgaben gestellt, deren Resultate dann an den Freitagen des Monats veröffentlicht werden. Ich weiß nicht, ob ich jeden Freitag etwas schreiben werde, denn ich komme nicht immer mit fremdgestellten Schreibaufgaben klar:-) Aber wenn… Weiterlesen [#WritingFriday] Cornichons und Existenzängste

Allgemein

Lieber innerer Schweinehund!

Neulich war ich mal wütend...Auf mich...Oder doch auf wen anders? Lieber innerer Schweinehund! Eins wollte ich dir schon immer mal direkt ins Gesicht sagen, ungehemmt und ohne, dass du mir direkt wieder mit deiner fiesen Zunge über den Mund schlabberst. Bist du bereit dafür? Hörst du mich ganz genau? Dann will ich dir ein für… Weiterlesen Lieber innerer Schweinehund!

Allgemein · Marillenknospen

Marillenknospe 1: Chillen im Park versus Drohnen in Syrien

Manchmal frage ich mich, wie ich noch ernsthaft über Kultur, meine Gefühle und Sorgen nach der Schule und zermürbende Zukunftsängste schreiben kann, wenn am anderen Ende der Welt und auch ganz nah bei uns Dinge passieren, zu denen du nichts sagen kannst, weil sie so grässlich sind. Leute sterben am laufenden Band im nahen Osten,… Weiterlesen Marillenknospe 1: Chillen im Park versus Drohnen in Syrien

Allgemein · Marillenknospen

Der frische Frühling lässt kreative Marillenknospen sprießen!

In den letzten Wochen habe ich keine Beiträge mehr auf diesen Blog gestellt, einerseits, weil mein Kopf anderweitig beschäftigt war und andererseits, weil sich für mich dringend etwas beim Marillenbär ändern musste. Letztes Jahr habe ich den Blog relativ spontan erstellt, ohne mir wirklich Gedanken über ein Konzept zu machen: Klar war der Name und… Weiterlesen Der frische Frühling lässt kreative Marillenknospen sprießen!